[Translate to english]
AuthorClonkwinex
Last changed17.07.2003 16:45
Description
Matrix - the Legend begins (so jetzt neuer Titel) spielt zu zeiten des ersten Matrix Films. Die Story lehnt einbischen an die des Filmes, so gibt es z.B. Ähnlichkeiten bei einigen Mission. Es gibt aber auch Missionen die nicht im Film vorkommen.
Das Spiel selbst ist in der Vorstellung so wie ich es haben möchte eigentlich fast schon unmöglich. Die "Matrix" an sich soll eine lebendige Welt werden in der die Clonks umherlaufen, Autos und U-bahn fahren, eine Welt so lebendig wie möglich eben. Im Gegensatz dazu die "wirkliche Welt", düster, zerstört, verseucht mit Dronen und anderen Maschinen.

Die größte Herausforderung jedoch sind die Personen selbst. Als Beispiel Neo, er wird 4 verschiedene schläge und 4 verschiedene Tritte im Kampfmodus ausführen können (gesteuert mit der werfen und graben taste). Ein spezieller schlag der Gegner einige meter fliegen läst. Neben bei noch an der Wandlaufen und eine viel Zahl an verschiedenen "Slow-Motion" stunts. Das schwierigste (von der script her) ist jedoch der "Matrix-Sprung" der Clonk springt ganz normal ab, "doppel Sprung" in der Luft, er bleibt für 2 sekunden in der Luft stehen und fällt dann zurück auf den Boden. Der "Matrix-Sprung" ist deshabl so wichtig, da man nie weiß wann gerade ein Agent auftaucht, man kann dann während des "Matrix-Sprunges" ganz bequem den Kampfmodus aktivieren, ansonsten könnte es schon zu spät sein.

Das Spiel ist in 11 Level eingeteilt, von Level zu Level steigen Fähigkeiten von Neo, so kann er am Anfang gerade mal schnell genug rennen um vor Agenten zu flüchten und kann am ende dann Fliege.
Es gibt aber auch 3 Level die nichts mit der eigentlichen Story des Spieles zu tun haben, so kann man in einem Level das Ladeprogramm austesten, in Sprungtraining gehen oder einfach nur die Nebuchadnezar erkunden, in einem anderen Level fliegt man dann mit der Nebuchadnezar durch die Abwasserkanäle und muss dronen abhängen und im 3. kann man die "wirkliche Welt" ohne zeit druck erkunden, außer man fliegt den Dronen direkt in die Arme.

!!NEWS!!
In ein paar tagen lade ich ein Demo-pack auf´s CCAN, es wird eine kleine spielbare Demo und einen trailer zu Matrix the legend begins enthalten.

Wichtig:
Ich such noch Grafiker also wer lust hat mit zu machen, bitte umgehend bei mir melden.

So ist nicht viel aber wenigstens was. Ich hab jetzt mal zwei kleine Bilder rein, das erste ist ein Clonk (sieht man ja) vor einem Zuchtbaum, das zweite ist der Matrix-PC, der PC ist animiert, d.h. das die dargestellte Matrix sich auf den Bildschirmen bewegt, wie im film.
Screenshots
Looking forScripter,Grafiker,Betatester
CompletionPlanning
User niveauPoor  
Votes
31.07.2009 00:25, ColonelCmdr. Adler voted +, Influence 1
+Vote weil Idioten-Votes abgegeben wurden.

Dieses Projekt ist inaktiv und dient der Archivierung.
21.01.2009 13:59, ClonkSebiXXX voted -, Influence 0.75
Oh,ich bekomme gleich Augenkrebs :/
Das sieht 0% nach Storry aus,und 100% Choppy!
01.01.2009 14:22, ClonkMaddin voted -, Influence 0.75
Es gefällt mir ganz und gar nicht.
31.10.2008 13:26, ClonkAlexander L. voted -, Influence 0.54



Showing 1-10 comments out of 40


28.10.2003 20:30 from ClonkScorpion  
Bis jetzt sieht nichts wie Matrix aus

20.09.2003 09:24 from Clonkwinex  
Ich weiß nicht musst dich halt mal an den entwickler wenden

10.09.2003 20:28 from ClonkAtoron  
Wird bei diesem Projekt eigentlich noch was gemacht?

02.08.2003 17:36 from ClonkCharly88  
Also ich find, das project könnte gut ein knaller werden!
Ich würde mich desshalb anbieten, Später betatests und jetzt eventuel auch Sound (fals gewünscht) übernehmen.
Bitte bei ICQ oder per mail melden!
MfG

Charly88
Last change: 03.08.2003 11:55

20.07.2003 04:34 from ClonkRoman  
Bah, wieso denn nen Timercall? Entweder alle Geschwindigkeiten mit nem Globalen Multiplier versehen. Oder in Jedes Objekt einen ObjektCall, der die Geschwindigkeit verringert.

18.07.2003 12:31 from Clonktheevildevil  
Also ich hab mir mal die Bullettime von Brigth Force angesehen und ungefär so würd ich mir das vorstellen. Ich weiß nun nicht ob ihr den übernhemen könnt, deshalb geb ich mal meinen Senf dazu ab.
So würde ich versuchen Bullettime um zu setzen.
Da ja alle Objekte irgendow eine Angabe haben wie schnell sie sich bewegen sollen (Clonks via Physicals und Kugel via Float usw.), würd ich in jedem Objekt einen TimerCall machen, der abfragt ob eine bestimmte globale Variable "1" ist. Wenn dem so ist werden die enstprechenden Eigenschaften des Objektes so verändert, dass es langsamer wird. Über Hilfsobjekte könnte man, dann noch so coole Effekte wie den Herzschlag realisieren. Kugelspuren dürften, dann auch kein Problem sein. Vllt programmier ich mal sowas, so just for fun :)
Last change: 18.07.2003 12:33

18.07.2003 11:35 from Clonkwinex  
Egal, du schaffst es eh nicht mich von dem Projekt abzuhalten, egal was du sagst ich zieh das jetzt durch, punkt.

17.07.2003 23:57 from ClonkDraGGon  
Ich würde das Projekt absetzen wenn ich könnte, denn Matrix würde so nur einen schlechten Ruf bekommen und auserdem kann man mit Clonk niemals Stellen mit dem Film verbinden.Auserdem ist die Grafik bei Clonk eher schlecht.

17.07.2003 20:40 from Clonkwinex  
hey das ist nicht schlecht ich könnte so wie so noch gute scripter gebrauchen, so gut bin ich nämlich nicht,

17.07.2003 20:33 from Clonkdr.no  
@Zeitlupe:
http://www.cppp.v-cm.net/projects.php?shownum=320

Vielleicht könnte man ja beide Projekte zusammenfassen?